ArchiPHYSIK

Bauphysikalische Auswertung Ihres Projektes

ArchiPHYSIK

Das Energieausweisprogramm mit integrierten bauphysikalischen Nachweisen.
ArchiPHYSIK ist die Standardsoftware für normkonforme Bauphysik-Gutachten und Nachweise zu Wärme, Schall, Dampfdiffusion, Energieausweise und Ökologie für ein- und mehrzonige Wohn- und Nicht-Wohngebäuden.
Es liefert Aussagen zur sommerlicher Überwärmung und berücksichtigt Wohnbauförderungen und Bauordnungen aller Bundesländer. Dabei können Daten aus ARCHICAD weiterverwendet werden.
Sie haben nun die Möglichkeit, Modelle im Programm nicht nur zu betrachten, sondern auch zu verwalten.
Sie haben hier die Möglichkeit Planstände abzulegen, die zum aktuellen Energieausweis gehören. Je nach Projekt-Fortschritt können hier alle dazu gehörigen Planstände (Entwurfs-, Ausschreibungs-, Ausführungs- Phase usw.) gespeichert werden.
IFC Viewer
Im IFC Viewer haben Sie eine Reihe von Möglichkeiten, um sich Ihr Modell anzeigen zu lassen:
Bewegen des Modells
In der 3D Ansicht kann gedreht, bewegt und gezoomt werden
Selektieren im Modell
Sie können Elemente direkt in der 3D Ansicht durch klicken selektieren. Die Eigenschaften und IFC Daten dieses Elementes werden Ihnen dann in den Tabellen hervorgehoben bzw. angezeigt.
  • Bauphysik-Komplettlösung für Entwurf, Planung und Bestand
  • Wohnbauförderungen Österreich
  • Zeitersparnis durch Datenaustausch mit CAD
  • Planungssicherheit im Entwurf
  • Schnelle Abschätzung von Gebäuden
  • Schnelle Erstellung durch vordefinierte Aufbauten
  • Gesamtenergieausweis
  • Umfangreiche Formularsammlung
  • Aktualität des Berechnungsverfahrens
  • Validierte Software
Energieausweis
ArchiPHYSIK enthält vereinfachte und detaillierte Berechnungen für einzonige und mehrzonige Energieausweise. Sowohl Wohngebäude, Nicht-Wohngebäude als auch Sonstige Gebäude werden nach der aktuellen OIB Richtlinie 6 berechnet.
Vermeidung sommerlicher Überwärmung
Der Sommer wird zur immer größeren Herausforderung für unsere Gebäude. Bewerten Sie die Bauteile und Räume auf Ihre Sommertauglichkeit. Es stehen Ihnen vereinfachte und Simulationsverfahren zur Wahl. Finden Sie die optimale Balance zwischen Winter- und Sommerverhalten.
CAD Datentausch
Geometrische und geographische Daten sind ein wesentlicher Bestandteil für bauphysikalische Berechnungen. Zwei spezielle Add-on gewährleisten, dass CAD Daten leicht weiterverarbeitet werden können. Für Neuplanungen und Umbauten kann auf ArchiCAD Daten zugegriffen werden. Für Bestandsgebäude bietet sich SketchUp zur schnellen Erfassung an.
Ökologie
Der umsichtige Einsatz von ökologisch nachhaltiger Baustoffe unterstützt die Werthaltigkeit Ihrer Gebäude. ArchiPHYSIK bietet Berechnungen des OI3-Index für Wohnbauförderungen in Österreich, als auch die Stoffbilanzierung für die ÖGNI Zertifizierung.
Schallschutz
Vielfältige Anforderungen im Schallschutz lassen sich mit den integrierten bauteil- und raumbezogenen Berechnungen bewältigen. Für Situationen in denen eine Berechnung schwierig oder gar unmöglich ist, lassen sich die Ergebnisse von Schallschutzgutachten einbinden.
Feuchteschutz
Die Dampfdiffusion in Bauteilen ist eine wichtige Voraussetzung für Langlebigkeit einer Konstruktion. ArchiPHYSIK bewertet automatisch jede erfasste Konstruktion mittels normgerechten Berechnungen dahingehend. Die Adaptierung der Randbedingungen läßt die Berechnung jenseits der Standardannahmen zu.
  • IFC Viewer, BIM Modell als Datenquelle nutzen
  • Dampfdiffusion nach ÖNORM B 8110-6:2020
  • Solare Gewinne, Verschattungsfaktoren mit monatlicher Bilanzierung
  • Einbindung von BG3 aus Ökoindex OI3
  • Bauteile als GDL Objekte für Archicad 23/24 exportieren
  • u.v.m.

Ihr Ansprechpartner zu ArchiPHYSIK

Aron Mader

Support | Schulung