Informationen zur COVID19 aws-Investitionsprämie 2020

Eine Konjunkturbelebungsmaßnahme der Bundesregierung zur Abfederung der negativen Corona-Auswirkungen auf den Wirtschaftstandort Österreich

Information von der aws-Website:

  • Anträge, die bis spätestens 01. Februar 2021 bei der aws eingebracht wurden und bislang noch keine Zusage erhalten haben, können nach Beauftragung des Bundes zugesagt werden.
  • Anträge, die ab 02. Februar 2021 bei der aws eingebracht werden und bislang noch keine Zusage erhalten haben, können erst nach einer weiteren Gesetzesänderung zur Budgeterhöhung zugesagt werden.

Sie überlegen einen Umstieg von Ihrer bestehenden CAD-Software auf ARCHICAD?

Wenn Sie ARCHICAD neu kaufen möchten, können Sie mit einer Investitionsprämie von 14% auf den Lizenzpreis rechnen. 

  • Beantragte Neuinvestitionen zwischen dem 1. September 2020 und 28. Februar 2021 werden gefördert. (mind. 5.000,- bis max. 50 Mio.)
  • Die Investition muß zwischen 1. August 2020 und dem 28. Feburar 2021 getätigt werden.
  • Neuinvestitionen erhalten eine Invstitonsprämie von 7%.
  • Neuinvestitionen im Bereich der Digitalisierung, Ökologisierung, Gesundheit und Life-Science erhalten Sie eine Investitionsprämie von 14%
  • Investitionen müssen in der Bilanz aktiviert werden können.
     

ACHTUNG:
Miete und Dienstleistungen sind daher nicht förderungswürdig!

  • Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses
  • Keine steuerpflichtige Betriebseinnahme und daher keine Aufwandskürzung
  • Förderungswerber können alle bestehenden und neu gegründeten Unternehmer aller Branchen und Größe sein.
  • Die Abwicklung erfolgt über das AWS. Informationen und FAQ´s finden Sie hier:
    https://www.aws.at/corona-hilfen-des-bundes/aws-investitionspraemie/

Beachten Sie, dass hier nicht unbegrenzt Mittel zur Verfügung stehen. Der Fördertopf ist mit einer Milliarde Euro beschränkt. Alleine Förderungen von Großprojekten von Industrieunternehmen können hier bereits zig Millionen verschlingen.

Wir informieren Sie gerne bei einem unverbindlichen Termin, welche Möglichkeiten und Vorteile Sie beim Kauf von ARCHICAD Lizenzen zu erwarten haben. Vereinbaren Sie mit uns einen Termin unter
0732 – 774300  oder schicken Sie uns eine Email an office@habra.at .

Sie möchten Ihre ARCHICAD Arbeitsplätze um zusätzliche Lizenzen erweitern?

Wenn Sie ARCHICAD erweitern möchten, können Sie mit einer Investitionsprämie von 7% auf den Lizenzpreis rechnen. 

  • Beantragte Neuinvestitionen zwischen dem 1. September 2020 und 28. Februar 2021 werden gefördert. (mind. 5.000,- bis max. 50 Mio.)
  • Die Investition muß zwischen 1. August 2020 und dem 28. Feburar 2021 getätigt werden.
  • Neuinvestitionen erhalten eine Invstitonsprämie von 7%.
  • Neuinvestitionen im Bereich der Digitalisierung, Ökologisierung, Gesundheit und Life-Science erhalten Sie eine Investitionsprämie von 14%
  • Investitionen müssen in der Bilanz aktiviert werden können.

ACHTUNG:
Miete und Dienstleistungen sind daher nicht förderungswürdig!

  • Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses
  • Keine steuerpflichtige Betriebseinnahme und daher keine Aufwandskürzung
  • Förderungswerber können alle bestehenden und neu gegründeten Unternehmer aller Branchen und Größe sein.
  • Die Abwicklung erfolgt über das AWS. Informationen und FAQ´s finden Sie hier:
    https://www.aws.at/corona-hilfen-des-bundes/aws-investitionspraemie/


Beachten Sie, dass hier nicht unbegrenzt Mittel zur Verfügung stehen. Der Fördertopf ist mit einer Milliarde Euro beschränkt. Alleine Förderungen von Großprojekten von Industrieunternehmen können hier bereits zig Millionen verschlingen.

Wir informieren Sie gerne bei einem unverbindlichen Termin, welche Möglichkeiten und Vorteile Sie beim Kauf von ARCHICAD Lizenzen zu erwarten haben. Vereinbaren Sie mit uns einen Termin unter
0732 – 774300  oder schicken Sie uns eine Email an office@habra.at .